Fliesen in der Küche bekleben

Dieser Ratgeber zum Thema Fliesen in der Küche bekleben ist Teil unserer Serie zum Überkleben alter Fliesenbeläge. Hier gehts zur Übersicht aller Beiträge.

Wer kennt es nicht? Man zieht mit seinem ersten eigenen Budget in seine allererste eigene Wohnung oder ein Umzug in eine neue Bleibe steht an. Zum Schreck aller schmücken die neue Küche jedoch noch potthässliche Küchenfliesen aus Omas Zeiten. Wer als Mieter wohnt, für den ist es nicht immer möglich oder sinnvoll, neue Fliesen in der Küche zu verlegen. Auch wer gerade ein altes Haus gekauft hat und noch nicht über genügend finanzielle Mittel für eine ausgiebige Renovierung verfügt, für den ist das Fliesenaustauschen eine Kostenfrage.

Zum Glück gibt es jedoch die Möglichkeit, zum günstigen Preis Fliesen in der Küche zu bekleben und diese somit nach seinen eigenen Vorstellungen umzustylen. Moderne Fliesenaufkleber, Fliesenfolien oder Fliesensticker, die es in vielen Farben und mit unterschiedlichen Motiven gibt, ermöglichen es für kleines Geld, hässliche Fliesen in der Küche zu bekleben. Wer später seine Meinung ändert oder die Fliesensticker beim Auszug wieder entfernen muss, der kann die Folie immer noch problemlos abziehen.

Wie man mit moderner Folie oder Stickern günstig Fliesen in der Küche bekleben und somit verschönern kann, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Fliesen in der Küche bekleben
Wer hässliche Fliesen in der Küche bekleben möchte, für den sind Fliesenfolien oder Fliesenaufkleber die beste Lösung.

Fliesen in der Küche bekleben mit Fliesenfolie und Fliesenaufkleber

Wer die Fliesen in seiner Küche bekleben möchte, kann zwischen einer kompletten Fliesenfolie und einzelnen Fliesenaufklebern auswählen.

Als Fliesenfolie bezeichnet man einen selbstklebenden Fliesenaufkleber, der für große Fliesen-Flächen, wie z.B. eine komplette Rückwand der Küche, ausgelegt ist. Hier gibt es entsprechend Maße für Meterware, die von zwei bis drei oder mehr Metern reichen. Der Vorteil von Fliesenfolie ist, dass man die komplette Küchenrückwand in nur einem Arbeitsschritt bekleben kann. Je nach Qualität des Produktes, deckt die Folie perfekt Unebenheiten wie Raufasertapeten oder Fugen ab und schützt die Wand somit sicher vor Fett- und Wasserspritzern. Beim Bekleben sollte man allerdings unbedingt darauf achten, die Folie gerade zu halten.

Fliesenaufkleber sind kleinere quadratische Fliesensticker, mit denen man Stück für Stück die einzelnen Fliesen der Küche bekleben kann. Diese Variante ist am günstigsten und erlaubt zwischendurch auch einmal Arbeitspausen einzulegen, denn man muss die Fliesen nicht alle auf einmal bekleben. Allerdings sollte auch hier wieder gründlich gearbeitet werden, damit man die Fliesen nicht schief beklebt. Je nach Motiv des Fliesenstickers fallen Fehler bei dieser Variante mehr oder weniger auf.

Anleitung: So bekleben Sie Fliesen in der Küche

Wer Fliesen in der Küche mit Fliesenfolie oder Fliesenaufklebern bekleben möchte, braucht außer etwas Fingerspitzengefühl und gegebenenfalls einem Rakel, gar nicht viel Zubehör.

  1. Reinigen Sie als erstes die zu beklebende Oberfläche.
  2. Bei Fliesenfolie: Schneiden Sie die Größe entsprechend der benötigten Maße zurecht. Lassen Sie eine Kante von ca. 5 cm frei. Ziehen Sie die Fliesenfolie vom Trägerpapier ab und beginnen Sie an einer Ecke. Ziehen Sie mit einer Hand die Folie nach vorne, während die andere Hand die Folienoberfläche von der Mitte nach beide Seiten ausstreicht. Nehmen Sie sich für das beste Ergebnis ein Rakel zur Hilfe. Schneiden Sie die übrig gebliebenen Ecken ab. Fertig!
  3. Bei Fliesenaufklebern: Ziehen Sie den Fliesensticker vom Trägerpapier ab. Positionieren Sie ihn am besten beginnend mit der Oberkante, auf der Fliese und achten Sie darauf, dass er genau an der Kante der Fliese verläuft. Rakeln Sie den Sticker vorsichtig an, sodass keine Unebenheiten entstehen. Sollten beim Bekleben Fehler unterlaufen, kann man die Klebekraft mit etwas Wasser auf der Fliese oder auf der Klebeseite des Stickers außer Kraft setzen. Eine Korrektur lässt sich anschließend noch durchführen. Achten Sie darauf, dass der Sticker keine Luftbläschen wirft. Nach dem Trocknen sind die Sticker beständig und schützen vor Fett- und Wasserspritzer. Fertig!

Worauf sollte ich beim Kauf von Fliesenfolie und Fliesenaufklebern achten?

Wenn Sie Fliesenfolie kaufen möchten, um Ihre Küche neu zu bekleben, sollten Sie beim Kauf auf folgende Produkteigenschaften achten. Nur so können Sie sich sicher sein, dass Sie ein Qualitätsprodukt gekauft haben, das lange auf den Fliesen kleben bleibt und Jahre hält.

  • hochwertiges und langlebiges Material
  • steiferes Verbundmaterial, das auch für unebene Fliesen mit Fugen geeignet ist
  • glatte Oberfläche
  • Spritzwasser geschützt
  • Fett-Spritzschutz
  • einfaches Bekleben / Montage
  • Matte oder glänzende Oberfläche
  • Rückstandfrei wieder ablösbar (insbesondere wichtig bei einer Mietwohnung!)