Glasfliesen schneiden

Sigma 3B4 Serie 3 Fliesenschneider, Länge 67 cmFliesenschneider mit Rädern aus Glas, Buntglas, Mosaik-Fliesen-Arbeitswerkzeug, mit zwei Wolframkarbid-Abtasträdern, 2,2 cm, Keramikfliesen-Schneidzange, Fliesen- und Mosaikzange Lochsäge Diamantbohrer 10 Stücke 6-30mm Fliesenbohrer Hohlkern Bohrer Set, Zum Schneiden von Glas,Fliesenglas,Keramik,Granitstein,Quarzit,Glasfliesen YOTINO Glasschneider mit Glasschneidkopf Öl-Feed Cutter für dickes Glas Mosaik Fliesen Spiegel Akkurate Schnitte (3-12mm)

Dieser Ratgeber zum Thema Glasfliesen schneiden ist Teil unserer Serie über Fliesenzuschnitt. Hier geht es zur Übersicht aller Beiträge.

Diese Fliesenart sorgt für elegantes Ambiente und wird bevorzugt in modernen Bädern verlegt. Dank unterschiedlicher Farben und Ausführungen dienen Sie als edle Wandverkleidung. Heimwerkern bietet sich dabei ein anspruchsvoller Werkstoff, der mit den unseren Tipps auch von Laien wunschgemäß in Form geschnitten werden kann.

Das richtige Werkzeug zum Glasfliesenschnitt

Während sich keramische Fliesen relativ gut schneiden lassen, müssen Sie beim Schneiden von Glasfliesen vorsichtiger vorgehen. Das richtige Werkzeug ist dabei die Grundvoraussetzung. Schnitte mit dem Winkelschleifer eignen sich bestenfalls für Randbereiche, da Mikrorisse das Glas an der Schnittkante trüben. Ohnehin sollten alle Bruchkanten der Glasfliesen, auch bei geeigneterem Werkzeug, abgeschliffen werden. Andernfalls wirkt ungünstiger Lichteinfall wie ein Fliesenriss.

Glasfliesen schneiden
Glasfliesen schneiden: Das wichtigste Werkzeug ist ein scharfes Schneidrad zum Anritzen der Oberfläche. Mit einem Handschneider können Sie kleine Ausschnitte am Randbereich ritzen oder Bohrlöcher verbinden und individuelle Formen heraus brechen.

Besser geeignet ist ein Fliesenschneider mit hochwertigem Schneidrad. Dieses ritzt die Glasfliesen beim Schneiden an der Oberfläche an und nimmt Spannung aus dem Material. Das Glas kann im nächsten Schritt exakt an der Solbruchstelle gebrochen werden. Das saubere Brechen der Fliese erfordert dabei eine gleichmäßige und vorsichtige Kraftausübung. Bei der Werkzeugqualität sollten Sie keine Abstriche machen, das Glas per se schwerer zu bearbeiten ist als Keramik. Aufgrund der Härte des Materials ist ein Glasschneider mit Dimantbeschichtung oberste Pflicht.

Tipp: Aussparungen und Löcher können Sie beim Schneiden der Glasfliesen mittels wassergekühltem Glasbohrer realisieren. Ungekühlte Bohrköpfe stumpfen umgehend ab und Schärfe ist schließlich das A und O beim Glasschnitt. Für individuelle Formen bohren Sie Löcher in die Ecken und verbinden diese durch Anritzen mit einem Glasschneider. Das zu entfernende Stück wird abschließend vorsichtig mit einer Langzange entfernt.

Anleitung: Glasfliesen richtig schneiden

Mit unserer Anleitung können Sie Glasfliesen richtig schneiden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wichtig – Arbeiten Sie immer mit Handschuhen und Schutzbrille, falls es zu umherfliegenden Glasteilen kommt.
  2. Ritzen Sie die weiße Deckfolie auf der Rückseite der Fliese mit einem Anschlag und einem Teppichmesser sauber an.
  3. Legen Sie die Platte auf Ihren Fliesenschneider und ritzen Sie die Bruchkante mit dem harten Schneidrädchen an der gewünschten Solbruchstelle an. Arbeiten Sie mit einem Anschlag, wenn Sie mehrere Glasfliesen identisch schneiden möchten.
  4. Legen Sie die Glasfläche auf einen ebenen Untergrund und platzieren Sie ein etwa 3mm hohen Gegenstand unter der vorgesehenen Bruchstelle. Ein Holzbohrer oder eine kleine Metallstange sind dazu gut geeignet.
  5. Üben Sie mit den Händen auf beiden Seiten der angeritzten Solbruchstelle sanften Druck aus, bis die Platte bricht.
  6. Wenn das Schneiden der Glasfliesen erfolgreich war, haben Sie jetzt eine sauber geteilte Fliesenplatte.

Obige Anleitung zum richtigen Schneiden der Glasfliesen ist aus dem folgenden Youtube Video abgeleitet. Hier wird der beschriebene Vorgang sehr schön dargestellt und lässt sich auch von Anfängern einfach nachahmen.

Wie Sie runde Löcher in Glasfliesen schneiden

Wenn Sie runde Löcher in eine Glasfliese schneiden wollen, dann müssen Sie sehr vorsichtig vorgehen und benötigen das richtige Werkzeug. Da Glas sehr leicht zerbricht, ist die Vorgehensweise anders als bei Keramikfliesen. Wie man ein großes Loch in eine keramische Fliese schneidet, erfahren Sie in unserem separaten Beitrag.

Die folgende Anleitung orientiert sich ebenfalls an der Vorgehensweise im obigen Youtube Video. Es ist dabei wichtig, das Reibewerkzeug auf den Glasfliesen besonders vorsichtig und druckfrei zu verwenden, um ungewollten Glasbruch zu vermeiden:

  1. Wichtig – Arbeiten Sie immer mit Handschuhen und Schutzbrille, falls es zu umherfliegenden Glasteilen kommt.
  2. Legen Sie die Glasfläche auf einen absolut ebenen Untergrund. Es dürfen sich keine Verunreinigungen oder Unebenheiten unterhalb der Platte befinden, da sonst Bruchgefahr besteht. Ideal ist z.B. eine Gummimatte, die Kräfte aufnimmt.
  3. Die runden Löcher schneiden Sie mit einem Locheisen für die Bohrmaschine in die Glasfliesen. Damit dies gelingt wird zunächst eine Schablone erstellt. Bohren Sie dazu mit dem Aufsatz in eine harte Platte aus Polycarbonat (PC).
  4. Zeichnen Sie den Ausschnitt für das Loch auf der Fliesenplatte an und ritzen Sie die Folie auf der Rückseite entsprechend ein. Andernfalls franzt das Bohrloch aus und muss großflächig verblendet werden.
  5. Legen Sie die Schablone auf die zu schneidenden Glasfliesen. Der Ausschnitt hilft dem Bohrer gegen Verrutschen auf der glatten Fliesenoberfläche.
  6. Um Reibungshitze zu vermeiden sollten Sie Nassschneiden. Ideal ist daher ein Aufbau im Garten. Benetzen Sie die Schablone, sowie die Oberfläche vor dem Schneiden der Glasfliese mit Wasser. Während des Schneidvorgangs können Sie vorsichtig mit dem Gartenschlauch oder einer großen Spritze kühlen.
  7. Halten Sie während der Benutzung des Reibwerkzeuges die Schablone fest und Bohren Sie ohne Druck. Andernfalls droht die Glasfliese beim Zuschnitt zu brechen.