Zementfliesen verlegen

Dieser Ratgeber zum Thema Zementfliesen verlegen ist Teil unserer Serie über die Fliesenlegung. Hier geht es zur Übersicht aller Beiträge.

Mediterrane Dekorfliese „Lissabon“ mit 10 verschiedenen Mustern | Wand- und Bodenfliesen mit blauen Ornamenten für Bad und Küche | Pro Paket 22 Fliesen in Zementfliesen Optik = 0,5 m² Mediterrane Dekorfliese „Lissabon“ mit 10 verschiedenen Mustern | Wand- und Bodenfliesen mit blauen Ornamenten für Bad und Küche | Pro Paket 22 Fliesen in Zementfliesen Optik = 0,5 m² Mediterrane Dekorfliese „Lissabon“ mit 10 verschiedenen Mustern | Wand- und Bodenfliesen mit blauen Ornamenten für Bad und Küche | Pro Paket 22 Fliesen in Zementfliesen Optik = 0,5 m² Mediterrane Dekorfliese „Lissabon“ mit 10 verschiedenen Mustern | Wand- und Bodenfliesen mit blauen Ornamenten für Bad und Küche | Pro Paket 22 Fliesen in Zementfliesen Optik = 0,5 m²

Zementfliesen verlegen: Wissenswertes über die Mosaikplatten

Zementfliesen sind typischerweise als Mosaik gefertigt. Mit Maßen von 15×15 oder 20×20 Zentimetern und mehr, sind sie deutlich größer und einfacher zu bearbeiten, als wenn Sie beispielsweise Glasmosaik schneiden und verlegen wollen.

Zementmosaikfliesen werden bei der Herstellung in einer Passform mit Marmorstaub, Zement und einer Schicht Zementmörtel gepresst und anschließend durch Trocknen ausgehärtet. Das Verfahren lässt sich zwar standardisieren, jedoch sind zwischen den einzelnen Chargen geringe Farbabweichungen möglich. Für eine einheitliche Optik sollten Sie daher möglichst Zementfliesen aus der gleichen Charge kaufen und diese am Boden nochmals durchmischen. So zerstreuen sich Farbdifferenzen, die evtl. innerhalb der Produktionsreihe entstanden sind und zwischen den ersten und letzten Fliesen auftreten.

Der Untergrund muss vor dem Verlegen vorbereitet werden. Ein absolut ebener, trockener und schwingungsarmer Boden aus Beton, Estrich oder Zement ist ideal geeignet.

Der Fugenabstand ist bei dieser Fliesenart besonders klein und beträgt weniger als 2mm. Dies liegt an der geringen thermischen Ausdehnung des Materials gegenüber Keramikfliesen, sowie dem akkurateren Fertigungstoleranzen. Sie verlegen Zementfliesen daher auf Knirsch. Dadurch wird ein besonders harmonisches Verlegebild mit geringer Fugenbreite erreicht. Das Verlegen der Zementfliesen erfolgt schließlich im sogenannten Buttering-Floating-Verfahren, bei dem Untergrund und Fliesenrückseite bestrichen werden.

Das Buttering-Floating-Verfahren

Wenn Sie Zementfliesen verlegen, dann wenden Sie dazu am besten das Buttering-Floating-Verfahren an. Da die Mosaikfliesen sehr zerbrechlich sind, muss der Untergrund frei von Lufteinschlüssen sein. Mit dem Buttering-Floating-Verfahren tragen Sie den Dünnbettmörtel sowohl auf dem Untergrund, als auch auf der Fliesenrückseite auf.

Dabei muss die Verzahnung in die gleiche Richtung weisen, sodass ein vollsattes Klebebett erreicht wird. Durch den doppelten Auftrag ist das Verfahren zeitaufwändiger, dafür aber auch qualitativ hochwertiger. Gerade beim Verlegen von Zementfliesen im Außenbereich lassen sich so Gefahren durch Frostschäden, sowie die Hohlräume für Wasserausdehnung minimieren.

Das Buttering-Floating-Verfahren wird üblicherweise für besonders große Fliesen mit 60×60 cm Fläche, bei Bruchgefahr der Zementmosaikfliesen oder für witterungsgefährdete Platten angewendet. Während die Kammrichtung am Boden egal ist, empfiehlt sich für die Wand eine senkrechte Riefe, sodass die Abrutschgefahr verringert wird.

Anleitung: Zementfliesen verlegen

Sie benötigen folgende Materialien und Werkzeuge zum Verlegen der Zementfliesen:

  • Bohrmaschine und Rührquirl zum Anmischen
  • Fugbrett mit Gummilippe
  • Fugenmörtel aus Trasszement und Quarzsand
  • Haftgrund / Tiefengrund
  • Mosaikzementfliesen
  • Mörteleimer
  • Reinigungsmittel für Fliesen, inkl. Putzgeräten
  • Richtschnur
  • Schwamm und Schwammbrett
  • Wasserwaage
  • Versiegelung
  • Zahnkelle in Größe 10

Damit Sie die Zementfliesen ordnungsgemäß verlegen können, beachten Sie bitte die jeweiligen Herstellerangaben der Materialien und Werkzeuge, sowie die folgende Anleitung:

  1. Befreien Sie den Untergrund von Staub, Schmutz und Unebenheiten. Schleifen Sie den Boden oder die Wand aber und gleichen Sie vorhandene Löcher gegebenenfalls mit Ausgleichsmasse aus.
  2. Messen Sie den Raum aus und machen Sie sich einen Plan des Verlegemusters. Zeichnen Sie Hilfslinien mit Bleistift an und nutzen Sie Wasserwage oder Lot für die Ausrichtung.
  3. Rühren Sie den Fliesenkleber an und tragen Sie ihn im Buttering-Floating-Verfahren auf. Abweichungen der Fliesenstärke können durch den Fliesenkleber ausgeglichen werden. Richten Sie die Platten so aus, dass Sie Überzähne vermeiden.
  4. Schneiden Sie die Fliesen vor dem Verlegen trocken zu. Eine Trennscheibe mit Diamantbesatz ist dazu notwendig. Beginnen Sie bei der Fliesenlegung mit dem Mittelmuster und schneiden Sie erst am Ende die Randplatten zu.
  5. Sind alle Zementfliesen verlegt, dann fegen Sie den Boden
  6. Giesen Sie die Fugenmasse auf den Boden und verteilen Sie diese mit einem Fugbrett in den Fugen. Alle Zwischenräume müssen vollständig gefüllt werden.
  7. Reinigen Sie die Mosaikfliesen gründlich.
  8. Versiegeln Sie anschließend die Oberfläche mit einer Mineralimprägnierung. Der Auftrag erfolgt auf trockenem Grund im Kreuzgang mittels Wischmopp. Halten Sie die Trockenzeit ein.
  9. Polieren Sie abschließend den Boden mit Polierpads und Wasser.

Preise: Zementfliesen günstig kaufen

Zementfliesen können Sie nur selten zu günstigen Preisen kaufen. Typisch sind Kosten für den Quadratmeter von 55€ bis 70€. Der hohe Preis ist der aufwändigen Fertigung geschuldet. Dafür haben Mosaikfliesen aus Zement häufig ein sehr schönes Design und wirken gerade durch die enge Fuge besonders hochwertig. Mit etwas Glück können Sie im Baumarkt oder bei den gängigen Fliesenhändlern einen Restposten Zementmosaikfliesen günstig kaufen und auf kleiner Fläche, etwa im Gäste-WC, verlegen.

Zementfliesen verlegen
Zementfliesen verlegen: Die Mosaik Muster müssen ohne Hohlräume im Dünnbett verklebt werden.

Tipp: Kalkulieren Sie etwa 5% bis 10% als Verschnitt ein.

Alternativ empfiehlt sich der Kauf im Internet bei Amazon. Der große Vorteil liegt in der transparenten Produktbewertung durch andere Nutzer und natürlich im angenehmen Versand zur eigenen Haustür. Wenn Sie Zementmosaikfliesen verlegen möchten, dann empfehlen wir folgende aktuelle Bestseller zum Kauf bei Amazon: