Fliesen Sockelleisten schneiden

Einhell Fliesenschneidmaschine TC-TC 618 (600 W, Schnitthöhe 35 mm, Tischgröße 330 x 360 mm, Diamant-Trennscheibe-Ø 180 mm) Bosch Fliesenschneider PTC 640 (Fliesenstärke: 12mm, Schnittlänge: 640mm, Diagonalschnittlänger: 450 mm, im Karton) Einhell Fliesenschneidmaschine TC-TC 800 (800 W, 2.950 min-1, neigbarer Edelstahltisch mit Winkelskala, verstellbarer Winkelanschlag, Parallelanschlag mit Skala, inkl. Diamanttrennscheibe Ø 180) 'Geo Black satiniert' Sockel 7x60 cm, Feinsteinzeug Fliese Schieferoptik (Sockel)

Dieser Ratgeber zum Thema Fliesen Sockelleisten schneiden ist Teil unserer Serie über Fliesenzuschnitt. Hier geht es zur Übersicht aller Beiträge.

Sockelleisten aus Fliesen schneiden

Fliesensockel dienen zum Schutz der unteren Wand und bilden einen passenden Abschluss mit den verlegten Bodenfliesen. Sie können entweder fertige Abschlussleisten kaufen oder Sockelleisten aus Fliesen herstellen. Als dritte Option gibt es noch die Möglichkeit, in einer Manufaktur Fliesen schneiden zu lassen, sodass die Ergebnisse professioneller werden. Alle Verfahren haben Ihre Vorteile und Nachteile, sowie einen unterschiedlichen Preis. Folgende Aspekte sollten Sie vor der Fliesenlegung berücksichtigen:

  • Der Sockel sollte optisch zum Design der Bodenfliesen passen: Sind die Sockelleisten der Fliesen aus unterschiedlichen Chargen gefertigt oder von anderen, günstigeren Herstellern dazu gekauft, kann optische Disharmonie auftreten.
  • Sie benötigen eine individuelle Sockelhöhe: Sind nur Standardhöhen verfügbar, müssen Sie die Sockelfliesen selber schneiden oder den teureren Zuschnitt vom Fliesenleger nutzen.
  • Unpassende Oberkante: Sie möchten eine runde Oberkante am Fliesensockel, der Hersteller verkauft aber nur plane Fliesen.
  • Kosten: Der Preis für Ihre Wunschfliese disharmoniert mit dem kalkulierten Budget.
  • Fähigkeiten und Werkzeug: Je nach Zuschnitt, wird unterschiedlich viel Geschick oder Zubehör benötigt. Nicht jeder Heimwerker besitzt das nötige Werkzeug oder die Fähigkeiten zum akkuraten Arbeiten. Es ist auch eine Kostenfrage, neue Geräte anzuschaffen oder die Fliesen Sockelleisten einfach vom Profi schneiden zu lassen.

Fazit: Sie müssen den gewünschten Grad der Individualisierung mit Ihren Fähigkeiten, den Angebot am Markt und Ihrem Budget abgleichen. Erstellen Sie die Sockelleisten selber aus restlichen Fliesen, so ist dies günstiger, als wenn der Preis für einen Fliesenleger oder Zuschnitt in spezialisierten Manufakturen anfällt. Bei gekauften Fliesen besteht das Risiko, dass die Musterung des Sockels nicht optimal zur Bodenfliese passt.

Tipp der Redaktion: Mit den folgenden elektrischen Nassfliesenschneidern können Sie sogar aus hartem Feinsteinzeug Fliesen Sockelleisten schneiden.

Fliesen Sockelleisten schneiden lassen – Preis und Kosten

Die Kosten beim Fliesenlegen sind nicht nur von den Preisen für den Fliesenleger, sondern auch vom Material abhängig. Je aufwändiger Sie Sockelfliesen herstellen müssen, desto teurer ist es. Ein entscheidender Faktor ist hierbei die Arbeitszeit. Wenn Sie die Fliesen Sockelleisten schneiden lassen, dann entstehen hohe Kosten durch den zeitaufwendigen Schneidevorgang, wie folgendes Video zeigt:

Folgende Überlegungen spielen daher beim Preis eine Rolle:

  • Wenn Sie die Fliesen Sockelleisten schneiden lassen, dann ist dies die Variante mit der größten Individualisierung, aber auch dem höchsten Preis.
  • Gekaufte Sockelleisten liegen preislich in der mittleren Region und sind teurer als selbst geschnittene Fliesensockel. Der Grund liegt im aufwendigen Zuschnitt, wie obiges Video zeigt.
  • Am günstigsten ist es, die Sockelfliesen selber zu erstellen, zumindest wenn man weitestgehend Verschnittfrei arbeitet. Einfache Schnitttechniken lassen sich dabei auch von Laien und mit Standardwerkzeugen umsetzen.

Tipp: Mit Fliesendicht schaffen Sie für Ihren Boden einen zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit.

Je nach gewünschter Schnittform variiert der Preis beim Fliesensockel schneiden lassen. Auf Soteck.de haben wir beispielsweise eine Preisliste gefunden, die sich nach folgenden Formen richtet:

Fliesen Sockelleisten schneiden Preis
Fliesen Sockelleisten schneiden: Der Preis ist abhängig von der Form. Einfache Kanten sind günstig. Für gerundete und gefaste Ecken, sowie 45° Jollyschnitte werden teure Aufschläge berechnet.

Nachfolgend haben wir die Preise des Zuschnitts beispielhaft für 50 laufende Meter tabellarisch aufbereitet. Für den Zuschnitt von größeren Mengen gibt es Mengenrabatt, während Kleinstmengen unter 40 lfm teurer werden.:

KantenformPreis / lfmPolierenFärben
Einfacher Schnitt3,90 €1,10 €1,30 €
Abgerundet7,90 €2,00 €2,30 €
Gefast7,90 €2,00 €2,30 €
45° Jolly-Schnitt8,63 €2,00 €2,30 €

Fazit: Wenn Sie die Fliesen schneiden lassen, dann ist insbesondere die Kantenform ein Kostentreiber. Während sich einfach geschnittene Kanten noch sehr gut Polieren und Einfärben lassen, ist der Preis bei komplexeren Formen teurer. Sonderhöhen und Überlängen werden in der obigen Tabelle nicht behandelt, bei Soteck aber ebenfalls teurer verkauft.

Sockelfliesen selber schneiden

Natürlich können Sie die Sockelfliesen auch selber schneiden. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand. Der Preis ist günstiger als beim Fliesenleger oder der Manufaktur. Weiterhin passt das Design von Fliesensockel und Bodenfliese zueinander. Nachteile liegen dabei in den verfügbaren Werkzeugen. Wenn Sie die Platten mit Fliesenschneider, Flex oder Stichsäge mit Diamantsägeblatt und Anschlag schneiden, dann gelingen auch Laien sehr gute Ergebnisse und gerade Schnittkanten.

Für den 45° Jollyschnitt ist ein Nassfliesenschneider mit Anschlag oberste Voraussetzung. Dieser Schnitt wird auch benötigt, wenn Sie den Fliesensockel für die Wand auf Gehrung schneiden. Der Jollyschnitt ist anspruchsvoll und erfordert eine hohe Präzision. Nur geübte Heimwerker sollten den 45° Winkel selber in die Fliesen Sockelleisten fräsen.

Wenn Sie die Sockel in Eigenleistung erstellen, ist es besonders einfach, die Fliese so zu trennen, dass jeweils die bestehende Ober- und Unterkante für die Sockeloberseite genutzt wird. Da die eigene Schnittkante normalerweise unsauberer gearbeitet ist, wird diese zur Bodenfliese hin gedreht und muss dadurch auch nicht zwingend abgeschliffen werden.

Tipp: Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, dann gibt es als kosmetische Lösung auch noch Abdeckleisten, wie folgendes Youtube Video zeigt:

Fliesensockel für die Wand auf Gehrung fräsen

Fliesensockel für die Wand müssen Sie an den Ecken auf Gehrung herstellen. Für den geübten Fliesenleger ist dies kein Problem, wird aber für den Auftraggeber wieder teurer im Preis. Als geschickter und erfahrener Heimwerker können Sie mit einem Nassfliesenschneider die Gehrung selber in Sockelleisten fräsen. Wie Sie die Fliesen auf Gehrung schneiden, erfahren Sie in unserem separaten Ratgeber.

Tipp: Mit dem Fliesenlochboy können Sie ganz einfach Löcher in Wandfliesen hämmern.